Schüssler Salze - Die Alternative

anwendung der salze

 

Wichtig! Die Salze sollten möglichst NICHT mit Metallgegenständen in Berührung kommen!

 

Die Tabletten werden üblicherweise einfach einzeln in den Mund genommen und dort lässt man sie zergehen. Je nach Behandlung können es bis zu 150 sein. Das klingt jetzt erstmal sehr viel, aber man soll die Salze ja über den Tag verteilt einnehmen. Einfach nebenbei beim Fernsehen, Spielen oder Lesen. Ich nehme selber gerade welche, während ich hier schreibe. Es ist überhaupt nicht störend.

Die Salze können auch mit Leitungswasser zu einem Brei verrührt und als Salbe verwendet werden, was natürlich am Besten oberflächlich wirkt.


 

bequemere methode

 

Wenn Sie nun die Anwendung etwas unbequem finden, gibt es Abhilfe. Füllen Sie eine Wasserflasche mit Leitungswasser, lösen Sie Ihre Tagesration darin auf und trinken Sie das Wasser dann einfach über den Tag verteilt. Bequemer geht es kaum mehr.

 

Achtung bei Laktoseintoleranz

 

Da die Tabletten überwiegend aus Laktose bestehen, muss man bei Laktoseintoleranz aufpassen. Die Pastillen lassen sich dann einfach im Wasser auflösen. Wenn sie sich vollständig gelöst haben (nicht rühren), bildet sich ein weißer Bodensatz. Das Wasser kann dann getrunken werden und man nimmt kaum Laktose auf (den weißen Bodensatz natürlich nicht mittrinken, das ist die von den Mineralstoffen getrennte Laktose)